Cervicalbandagen

 

Häufigste Ursache für die Verordnung einer Cervical- Bandage ist das sogenannte „Schleudertrauma“ nach Auffahrunfällen. Cervical-Bandagen geben Ihrer Halswirbelsäule den nötigen stabilen Halt. Sie sind meist aus einem hautfreundlichen Schaumstoff gefertigt und anatomisch geformt. Sie bieten dem Patienten eine therapeutische Stützfunktion mit hohem Tragekomfort und optimaler Passform.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Mögliche Indikationen sind beispielsweise:                                      

  • Schleudertrauma
  • Cervical-Syndrom
  • Hypermobilität
  • rheumatische Beschwerden
  • Überlastung der Rückenmuskulatur
  • Veränderung der HWS