Rollstuhl-Multifunktionsrollstuhl

Der Multifunktions-Rollstuhl nimmt sich den individuellen Auswirkungen einer Krankheit oder Behinderung, den Therapiezielen und dem jeweiligen Grad der Selbstständigkeit im Lebensumfeld eines jeden Einzelnen an. Entscheidend sind seine vielfältigen Einstellmöglichkeiten, da der Rollstuhl sowohl als Mobilisationshilfe vom Liegen zum Sitzen als auch zur Unterstützung der sitzenden Position dient. In speziellen Fällen muss er auch schweren Behinderungsgraden angepasst werden oder wird für Benutzer mit geringen Aktivitätsmöglichkeiten eingesetzt.

Verstellbare Rückenneigung, voreinstellbare Sitzneigung und eine Softpolsterung machen ihn zu einer Lösung für viele Patienten, für die der Standard-Rollstuhl unangemessen, der Multifunktions-Rollstuhl aber eine zu weitreichende Versorgung ist.

 

 

Gut ausgerüstet schafft er Freiraum und Erleichterung für alle Beteiligten. Er besitzt vielfältige  nwendungsmöglichkeiten. Fließende und für den Benutzer angenehme Positionsveränderungen von der aktiven Sitzhaltung bis zur ruhenden Liegephase sind möglich.

Dieses Modell ist die richtige Wahl für Patienten, deren physische Möglichkeiten zur Aktivität sehr eingeschränkt sind. Der ergonomisch voll ausgefederte Sitz bietet bestmögliche Unterstützung. Natürlich wurde bei der Entwicklung der einzelnen Funktionen in Hinblick auf Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit auch an das Pflegepersonal gedacht.