Draisin Fahrräder

Hier präsentieren wir Ihnen eine Auswahl unserer Produkte. Umfangreiches Zubehör und Sonderausstattungen ermöglichen die Anpassung an viele Behinderungen.

 

 

Unser „Capitän-Duo“ ist besonders geeignet für alle, die nur in Begleitung fahren können oder möchten. Durch die Mitwachsfunktion können sowohl Kinder, Jugendliche und Erwachsene dieses Fahrzeug gleichermaßen nutzen. Die zu- und abschaltbare vordere Tretkurbeleinheit ermöglicht den Betroffenen ein sinnvolles Mittreten im Rahmen der eigenen Möglichkeiten oder Fähigkeiten.

1. „Capitän-Duo“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für zwei Erwachsene. Das gleiche Fahrzeug kann durch unsere Mitwachsfunktion auch als Kinderausführung benutzt und gefahren     werden.

2. „Capitän-Duo“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für Erwachsene/Kind.

3. „Capitän-Duo“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für Erwachsene/Erwachsene incl. dem Rollstuhladapter. Bitte beachten Sie unser umfangreiches Zubehör. Das gleiche Fahrzeug kann durch unsere Mitwachsfunktion auch als Erwachsene/Kind-Version benutzt und gefahren werden.

4. „Capitän-Duo“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für Erwachsene/Kind-Version incl. einem zusätzlichen Kindersitz. Bitte beachten Sie unser umfangreiches Zubehör. Das gleiche Fahrzeug kann durch unsere Mitwachsfunktion auch als Erwachsene/Erwachsene-Version benutzt und gefahren werden.

 

Therapie-Zweirad-Tandem „Lotse“                                                            

 

 

 

Unser „Lotse“ ist besonders geeignet für alle, die nur in Begleitung fahren können oder möchten. Durch die Mitwachsfunktion können sowohl Kinder, Jugendliche und Erwachsene dieses Fahrzeug gleichermaßen nutzen. Die zu- und abschaltbare vordere Tretkurbeleinheit ermöglicht den Betroffenen ein sinnvolles Mittreten im Rahmen der eigenen Möglichkeiten oder Fähigkeiten.

1. und 2. „Lotse“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für zwei Erwachsene. Das gleiche Fahrzeug kann durch unsere Mitwachsfunktion auch als Kinderausführung benutzt und gefahren werden.

3. „Lotse“ mit der Mitwachsfunktion in Ausstattung für Erwachsene/Kind.

4. „Lotse“ mit der Detailaufnahme vordere Tretkurbeleinheit. Diese kann zu- oder abgeschaltet werden, so dass die Betroffene Person entsprechend dem eigenen Leistungsvermögen sich aktiv an der Fahrt beteiligen kann.

 

Therapie-Spezial-Dreirad mit Schalensitz „Draisin-Plus“ -trennbare Ausführung-

 

 

 

Dieses Produkt wurde für die Integration der Schwerstbehinderten entwickelt. Durch die Trennbarkeit zwischen Fahrrad- und Rollstuhlteil kann der Behinderte ohne zusätzliches Umsteigen auch als Rollstuhlfahrer sich aktiv oder passiv bewegen. Gemeinsame Ausflüge mit Freunden und Bekannten sind dadurch wieder möglich.

2. Rollstuhlsitz aus festem Stoff, gefederte Ausführung, Sitzlehne einstellbar und klappbar für den Transport, Hosenträgergurt, die Kopfstütze und verstellbare Fußablagen etc. sind wichtige und nützliche Accessoires für den sicheren Transport der behinderten Person.

3. Alternativ Ist dieses Modell auch zur Aufnahme einer Sitzschale geeignet. Sitzschale und Sitzschalenadapter müssen gestellt werden.

 

 Therapie-Dreirad „Relax“

 

Unser „Relax“ ist ein hochmodernes Spezial-Therapie-Dreirad besonders geeignet für Schlaganfall-Geschädigte, Betroffene mit Schädel-Hirn-Trauma, Menschen mit Hemiparese links oder rechts, Personen mit Muskelschwäche, MS etc. sowie Prothesenträger, Epileptiker etc. und viele andere Zielgruppen.

2. „Relax“ mit der umfangreichen Grundausstattung, wie 7-Gang, Differential, hydraulische Scheibenbremsen hinten, hydraulische Felgenbremse vorne, Standlichtbeleuchtung hinten, vorne Halogen-Lampe, Korb, Schloss, etc.

3. „Relax“ im Detail mit den anpassbaren Lenk-, Schalt- und Bremskomponenten. Diese Anbauteile gibt es auch als Einhandbedienung für links oder rechts.

4. „Relax“ mit Rollstuhladapter als Option.

 

Therapie-Dreirad „Trici“

 

 

 

 

Unser „Trici“ ist das universelle Dreirad für die vielschichtigsten Ansprüche und Handicaps. Es ist fast allen Anforderungen „gewachsen“. Diese „Mitwachsfunktion“ ermöglicht eine Anpassung des Rades an die unterschiedlichen Körpergrößen. So kann dieses Modell von Kindern genauso benutzt werden wie von Erwachsenen. Diese Modell gibt es als reines preisgünstiges Therapierad oder als straßentaugliches hochwertiges Spezialrad mit komfortablen hydraulischen Bremsen etc.

2. „Trici“ mit Stockhalter und obligatorischer Sicherheitsfahne. Die reflektierenden Reifen gehören bei den meisten Modellen zur Serienausstattung.

3. „Trici“ hier sehen Sie das gleiche Modell mit der „Mitwachsfunktion“. Lenker und Sattel können problemlos angepasst werden. Die T-Sattelstütze zur Aufnahme einer zusätzlichen Rückenfixierung gehört zur umfangreichen Grundausstattung.

4. „Trici“ ebenfalls obligatorisch die Lenkereinschlagsbegrenzung.

 

Therapie-Rad „Twister“ Doppelsitzer nebeneinander

 

 

 

Nebeneinandersitzen ist für viele Betroffene ein ausdrücklicher Wunsch. Mit dem "Twister" kommen wir diesem Wunsche nach. Der tiefe Schwerpunkt und die angenehme Sitzposition vermitteln ein sehr sicheres Fahrgefühl.

2. Beide Sitze können auf unterschiedliche Körpergrößen eingestellt werden. Jede Person kann unabhängig oder wenn es erforderlich ist kann auch gekoppelt getreten werden.

3. Dreirad "Twister" mit Frontlenker links und rechts, Radgröße 22x2.125, 7-Gang-Schaltung, Freilauf, hydraulische Bremsen hinten und vorne, Feststellbremse, Differential, unabhängiges Treten links und rechts über zu- und abschaltbarer Tretkurbel, verstellbare Sitzschlitten - so entstehen die vielfältigsten Möglichkeiten gemeinsam die Natur neu zu erleben

 

 

 

 

 

 

 

Spezielle Fahrräder für Senioren

 

 

 

Unsere speziellen Fahrräder sind nicht nur echte „Hingucker“ für Senioren. Die Besonderheit dieser Räder ist der tiefe Einstieg, die ergonomische Sitz- und Tretposition und vieles mehr.

2. Anhalten und Anfahren ohne den Sattel zu verlassen, dies ist Sicherheit pur.

3. Der elektronische Nabenmotor befindet sich im Vorderrad und sorgt für die entsprechende Unterstützung auf der Ebene oder am Berg. Unterschiedliche Antriebsmodelle dürften allen Anforderungen gerecht werden. Motoren die an jedem Rad auch nachträglich eingebaut werden können erleichtern das radeln ungemein.

4. Hier sehen Sie ein komplettes Spezialrad mit Akku und Nabenmotor.